ZIELGRUPPE

 

Das Angebot richtet sich insbesondere an Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen z. B. nach Schädel-Hirn-Trauma und Schlaganfall sowie an Erkrankte, die von einer neuropsychologischen Betreuung profitieren können. Im Zentrum der Behandlung
steht die Bewältigung von beruflichen Aufgaben im Hinblick auf Beeinträchtigungen in den Bereichen Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Wahrnehmung und exekutive Funktionen. Weitere Beeinträchtigungen wie körperliche Einschränkungen werden berücksichtigt. Sollten Sie unsicher sein, ob Sie zu dem Personenkreis gehören, stehe ich Ihnen sehr gerne auch telefo-nisch zu einer Abklärung zur Verfügung.

Unabhängig davon, ob

 

• Sie Ihre bisherigen Aufgaben wieder übernehmen wollen,

• innerbetrieblich auf eine Umsetzung angewiesen sind oder

• Ihren Arbeitsplatz verloren haben

kann die angebotene Maßnahme einen entscheidenden Beitrag zur Ihrer beruflichen  Wiedereingliederung leisten.